Koh Rong Insel ist die zweitgrößte Insel in Kambodscha und liegt etwa 25 Kilometer vor der Küste des Festlandes. Es ist bekannt für seine Fülle an Stränden und fast 2 / 3 der Küste der Insel ist mit Sand bedeckt und eignet sich für Wasseraktivitäten. Die Insel hat eine kleine, aber lebendige einheimische Bevölkerung und es gibt viele Attraktionen für Touristen zu genießen. Von den weißen Sandstränden und dem türkisfarbenen Wasser bis zu aufregenden Dschungelabenteuern gibt es viel zu sehen und zu tun auf Koh Rong.

 

Bevölkerung und Geschichte

Auf der Insel Koh Rong gibt es 4 Hauptdörfer: Koh Tuich, Doeum D'keuw, Daem Thkov und Sok San. Es gibt auch eine Reihe von ausländischen Gasthäusern und Bungalow-Resorts für Touristen. Diejenigen, die die Insel besuchen, werden an der südöstlichen Spitze in der Nähe von Koh Tuich Village ankommen, das die beste Infrastruktur auf der Insel hat. Besucher können nur mit dem Boot nach Koh Rong kommen.

Weil die Insel 2 / 3 Strände ist, ist Fischen und ist immer die Hauptindustrie gewesen. Die Dörfer auf Koh Rong liegen rund um die natürlichen Häfen der Insel. Die Stadtbewohner verkaufen oft Kleinigkeiten und handgefertigte Waren an Touristen aus kleinen Ständen, um ihr Einkommen zu steigern.

 

Es gibt keine offiziellen Aufzeichnungen darüber, wie Koh Rong seinen Namen bekommen hat. Die einheimische Bevölkerung behauptet, dass das Wort Rong ein vergessener Begriff für eine Höhle oder einen Tunnel ist. In der Khmer-Sprache bedeutet 'Rong' Schutz. Es gibt mehrere Höhlen auf der Insel, die in der Vergangenheit von Fischern als Unterschlupf genutzt wurden. Eine geringere Anzahl von Menschen glaubt, dass Rong der Nachname einer historischen Person ist, die bei der Gründung der Insel eine Rolle spielte.

Sehenswürdigkeiten

Wer die Insel Koh Rong besucht, findet viel zu sehen und zu erleben. Die Insel hat viele weiße Sandstrände. Die wichtigsten touristischen Strände Koh Touch / Koh Tuich haben eine festliche Partyatmosphäre. Es gibt Hotels, Bars, Nachtclubs und andere Attraktionen an diesen Stränden. Das ganze Jahr über wird es Festivals und Feste geben, an denen Touristen teilnehmen können. Für diejenigen, die einen ruhigeren Aufenthalt suchen, gibt es auch weniger bekannte Strände wie Long Beach, Sok San Beach und Lonely Beach, die die Möglichkeit bieten, sich zu entspannen. ohne den Lärm und die Hektik der geschäftigen Strände.

 

Wenn die lokale Kultur von Interesse ist, gibt es 4 Hauptdörfer zu erforschen, einschließlich Daem Thkov Village, das ein lokales Fischerdorf ist. Die Infrastruktur auf der Insel Koh Rong in Kambodscha ist rustikal, daher sollten die Besucher entsprechend planen. Viele Dörfer bieten den Besuchern die Möglichkeit zu sehen, wie die Ureinwohner leben, arbeiten und spielen. Die Dorfbewohner sind für ihre Freundlichkeit gegenüber Außenseitern bekannt.

Natürlich ist kein Besuch in Koh Rong komplett ohne einen Ausflug in den Dschungel. Es gibt viele Dschungeltouren zur Teilnahme an. Besucher können die Wunder des Dschungels von der Fülle der tropischen Pflanzen zu der Aufregung der Begegnung mit den lokalen Affen erleben. Viele Menschen besuchen den Dschungel von Koh Rong und bleiben für immer verändert, nachdem sie eines der Wunder der Welt und eines der wenigen unberührten Orte der Erde erlebt haben.

 

Wenn Sie einen Ort besuchen möchten, der wunderschön und entspannend, aber dennoch aufregend und voller Kultur ist, Koh Rong Insel in Kambodscha ist der Ort zu gehen. Die Insel ist nur eine kurze Bootsfahrt vom Festland von Kambodscha entfernt. Ein Besuch dort wird sicherlich die Sichtweise der Welt verändern.

 

 

Kommentare

50% OFF Koh Rong Hotels
Wir respektieren deine Privatsphäre. Ihre Informationen sind sicher und werden niemals weitergegeben.
Verpassen Sie nicht. Abonniere heute.
×
×